21. Juni 2023Auszeichnungen

RENOWATE gewinnt den DW-Zukunftspreis 2023

DW-Zukunftspreis

Die Renowate GmbH hat gleich drei Ehrungen innerhalb nur weniger Tage erhalten. Am Montagabend gab es in Frankfurt den renommierten DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft. Bereits vergangenen Donnerstag erhielt das Joint-Venture der österreichischen Rhomberg Bau und des deutschen Wohnungsunternehmens LEG Immobilien SE einen Gold-Award sowie eine besondere Erwähnung bei einem der wichtigsten deutschen Markenpreise, dem German Brand Award (GBA).

Andreas Miltz
Anführungszeichen IconAnführungszeichen Icon

Der DW-Zukunftspreis zeigt, dass unser Lösungsansatz, mit seriell vorgefertigten Modulen, gewerkeübergreifender integrierter Planung und Prozessen aus einer Hand klimafreundliches Wohnen und eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen, genau richtig ist. Die doppelt ausgezeichnete Marke RENOWATE unterstreicht unseren Anspruch, die Welt jeden Tag ein bisschen grüner zu machen.

Andreas Miltz Kaufmännische Geschäftsführung

Renowate war eines von nur drei Unternehmen, die den DW-Zukunftspreis erhalten haben. Der Preis, so Hauptgeschäftsführerin Ingeborg Esser vom mitveranstaltenden GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., „spielt eine bedeutende Rolle für die Innovation und den Fortschritt in der Wohnungswirtschaft.“ Unternehmen wie Renowate, die ausgezeichnet werden, „können hier eine Vorreiterrolle einnehmen, mit gutem Beispiel vorangehen und als Best-Practice-Beispiel für andere Unternehmen dienen.“ Konkret vergab die Jury die Auszeichnung an Renowate, da sie in der seriellen Sanierung vor allem im Hinblick auf die Erreichung der Klimaziele großes Potenzial sieht: „Dringend erforderliche Sanierungsvolumina lassen sich so in vergleichsweiser kurzer Zeit bewältigen, was angesichts des Handlungsdrucks einerseits sowie des Fachkräftemangels andererseits, für die Wärmewende im Bestand von wesentlicher Bedeutung ist."

Foto Renowate mit Aareon Geschäftsführer Carsten Wiese und Präsident des GdW Axel Gedaschko
Die Verleihung mit Carsten Wiese, Geschäftsführer Aareon Deutschland GmbH, Johannes Brunn, Yvonne Hartwig und Andreas Kipp von Renowate und Axel Gedaschko, Präsident des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. GdW in Berlin .

Mehr Informationen zum Renowate-Siegerprojekt:

Auch interessant:

Johannes Brunn und Andreas Kipp beim German Brand Award
Auszeichnungen

16. Juni 2023

Zwei Auszeichnungen bei den German Brand Awards

aufnahme_unten_zeppelinstraße_mönchengladbach_fassadenmontage
Serielles Sanieren

16. März 2023 - VdW Verbandsmagazin

CO2-Effizienz aus der Punktwolke

Weitere Presseartikel