27. März 2023Serielles Sanieren

Serielle Sanierung von 122 Wohneinheiten in Mönchengladbach

Drohnenaufnahme_Vossenbäumchen

Die Renowate startet Ende März 2023 das nächste Sanierungsprojekt. In den nächsten Monaten erfolgt durch die Renowate die serielle Sanierung von insgesamt 122 Wohneinheiten. Das Großprojekt in Mönchengladbach-Hardt ist in acht aufeinanderfolgende Bauabschnitte aufgeilt. Das Ziel ist es alle sechs Wochen mit einem neuen Bauabschnitt zu starten.

Die zu sanierenden Wohnungsgebäude aus dem Quartier der LEG stammen aus dem Jahr 1954 und sind daher bislang mit einer Energieeffizienzklasse H energetisch ineffizient. Auch bei diesen Projekten wird neben der Erneuerung der Gebäudehülle mit Fassadenelementen aus Holz die gesamte technische Gebäudeausrüstung modernisiert.

Auch interessant:

Gruppenfoto Renowate Robert Habeck
Serielles Sanieren

12. Juli 2023

Hochrangige Gäste in Mönchengladbach

Gesamtansicht Zeppelinstraße Durchfahrt zum Hof
Serielles Sanieren

19. Dezember 2022

Fertigstellung der seriellen Sanierung in der Zeppelinstraße

Weitere Presseartikel